Buchungs-Hotline
+43 5256 600-0

Vinothek im Luxus-Skihotel Obergurgl

Aus dem Alpina Weinkeller

Über 150 edle Weine

Was würde besser zu einem exklusiven 5-Gänge-Abendmenü im Alpina-Gourmetrestaurant in Obergurgl passen als einer der über 150 verschiedenen Weine aus unserer Vinothek? In unserem bestens sortierten Weinkeller lagern Schätze, die nur darauf warten, von Kennern degustiert und genossen zu werden. Die Auswahl reicht von den bekanntesten österreichischen Weinbauern über Spitzenwinzer aus Italien, Frankreich und Spanien bis zu den neueren Weingütern in Südamerika, Kalifornien, Südafrika und Australien.

Der richtige Wein zum Gourmet Menü 

Unsere Weinkarte im Restaurant bietet für jeden Anlass und jedes Gericht in unserem Gourmetrestaurant in Obergurgl einen passenden Begleiter, von einfachen aber ausgezeichneten Weinen bis hin zu den preisgekrönten Jahrgängen der weltweit renommiertesten Chateaux in Frankreich. Oft entscheiden bei Connaisseurs hierbei Nuancen über Gefallen oder Nichtgefallen – gern steht Ihnen daher unser Sommelier als intimer Kenner unserer Vorräte bei Ihrer Wahl beratend zur Seite.

Rotweine aus Österreich

2001 CUVÉE HILL I

Hill

Weingut Leo Hillinger, Jois (Neusiedlersee)
Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon von den besten Lagen in Rust, in Barrique ausgebaut. Seine bordeauxrote Farbe mit schwarzem Grundkern kennzeichnet diesen Wein. Charakteristisch ist der Duft nach schwarzer Johannisbeere mit einem Hauch von Bitterschokolade, sehr lang im Abgang.

ADMIRAL

Admiral

Weingut Josef Pöckl, Mönchhof (Neusiedlersee)
Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe. In der Nase tolle Gewürzanklänge, feines Zimtspiel, Edelholz, Schokolade. Am Gaumen dicht und komplex, massiv, frische Fruchtstruktur, sehr gute Länge, großes Entwicklungspotenzial.

2000 IN SINGNO LEONIS

Leonis

Weingut Heribert Bayer, Neckenmarkt (Burgenland)
"In Signo Leonis". Dieser Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und etwas Cabernet Sauvignon ist das Flaggschiff des Hauses und hat sich seit Jahren als einer der allerbesten österreichischen Rotweine etabliert.

Rotweine aus Österreich

2001 CUVÉE HILL I

Hill

Weingut Leo Hillinger, Jois (Neusiedlersee)
Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon von den besten Lagen in Rust, in Barrique ausgebaut. Seine bordeauxrote Farbe mit schwarzem Grundkern kennzeichnet diesen Wein. Charakteristisch ist der Duft nach schwarzer Johannisbeere mit einem Hauch von Bitterschokolade, sehr lang im Abgang.

ADMIRAL

Admiral

Weingut Josef Pöckl, Mönchhof (Neusiedlersee)
Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe. In der Nase tolle Gewürzanklänge, feines Zimtspiel, Edelholz, Schokolade. Am Gaumen dicht und komplex, massiv, frische Fruchtstruktur, sehr gute Länge, großes Entwicklungspotenzial.

2000 IN SINGNO LEONIS

Leonis

Weingut Heribert Bayer, Neckenmarkt (Burgenland)
"In Signo Leonis". Dieser Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und etwas Cabernet Sauvignon ist das Flaggschiff des Hauses und hat sich seit Jahren als einer der allerbesten österreichischen Rotweine etabliert.

Weißweine aus Österreich

2002 GRÜNER VELTLINER SMARAGD HONIVOGL

Honigvogl

Weingut Hirtzberger, Wachau (Niederösterreich)
Tiefe, komplexe Nase nach Mineralien und Trockenkräutern. Beeindruckende Frucht und Würze im Mund, saftig, mit viel Fett, kraftvoll, vielschichtig am Gaumen, große Tiefe und Länge.

2000 SAUVIGNON BLANCE RIED ZIEREGG

Zieregg

Weingut Tement, Zieregg (Südsteiermark)
Der traditionell aus mehreren Lagen geerntete Sauvignon Blanc zeigt auch 2000 die typischen, vielschichtigen Sauvignon-Merkmale. Ein würziges und sehr aromatisches Bukett nach Stachelbeeren, Holunder und weißen Ribisel, im Abgang animierend und herrlich saftig.

Weißweine aus Österreich

2002 GRÜNER VELTLINER SMARAGD HONIVOGL

Honigvogl

Weingut Hirtzberger, Wachau (Niederösterreich)
Tiefe, komplexe Nase nach Mineralien und Trockenkräutern. Beeindruckende Frucht und Würze im Mund, saftig, mit viel Fett, kraftvoll, vielschichtig am Gaumen, große Tiefe und Länge.

2000 SAUVIGNON BLANCE RIED ZIEREGG

Zieregg

Weingut Tement, Zieregg (Südsteiermark)
Der traditionell aus mehreren Lagen geerntete Sauvignon Blanc zeigt auch 2000 die typischen, vielschichtigen Sauvignon-Merkmale. Ein würziges und sehr aromatisches Bukett nach Stachelbeeren, Holunder und weißen Ribisel, im Abgang animierend und herrlich saftig.

Raritäten und Großflaschen aus aller Welt

1995 BAROLO CICALA

Cicala

Aldo Conterno, Monforte d´Alba Piemont
Zunächst sehr blumig, im Verlauf der Zeit jedoch manifestiert der Wein dann die typische Note von "Goudron" in Verbindung mit vielen, stets sehr beeindruckenden Nuancen. Kraftvoll, großartige Struktur, sehr guter Alkohol und Tannine, die auch lange Lagerzeiten garantieren.

1998 CHATEAU LYNCH BAGES

Bages

5éme Grand Cru Classé Pauillac (Frankreich)
Mittleres bis dunkles Rubinrot. Schöne Süße, intensiv fruchtige Nase nach überwiegend roten Früchten. Im Mund schöne Fülle und angenehmes Volumen, wieder viel süße rote Frucht, viel reifes und extrem feinkörniges Tannin, klassisch und doch ungemein charmant, keine Spur der sonst üblichen bitteren Rustikalität. 

1986 PETRUS

Petrus

Château Petrus, Pomerol
Dunkelrot, mit einem bernsteinfarbigen Rand. Aromen der Schokolade, der gedämpften Beeren, des Merlot und der Rosinen. Schwer und reich. Ein herbstlicher Wein.
Der König aller Weine!

2000 CHATEAU FIGEAC

Figeac

1er grand cru classé  St. Emilion 1,5 l Magnum
Dunkles Rubinrot. Noch sehr verhaltene Nase, dafür entschädigt jedoch der Mund. Sehr frisch, viel rote Frucht neben etwas schwarzen Beeren, viel Kirsche, sattes, rundes Tannin, nur leicht trocknend. Nur leichte Bitterstoffe, hervorragende Balance und Harmonie. Der hohe Cabernetanteil kommt deutlich durch und verhilft dem Figeac zu einem schönen Erfolg. Einer der besten Weine St. Emilions.

2000 TIGNANELLO

Tignanello

Vino da Tavola di Toscana centrale Marchesi Antinori (Italien) 1,5 l Magnum
Der stolze Individualist von Marchesi Antinori. In der Nase typisch toskanische Noten von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und Gewürzen, im Mund außerordentlich komplex und von guter Struktur mit sanften Tanninen und intensiver Frucht. Welch ein herausragender Wein!

Raritäten und Großflaschen aus aller Welt

1995 BAROLO CICALA

Cicala

Aldo Conterno, Monforte d´Alba Piemont
Zunächst sehr blumig, im Verlauf der Zeit jedoch manifestiert der Wein dann die typische Note von "Goudron" in Verbindung mit vielen, stets sehr beeindruckenden Nuancen. Kraftvoll, großartige Struktur, sehr guter Alkohol und Tannine, die auch lange Lagerzeiten garantieren.

1998 CHATEAU LYNCH BAGES

Bages

5éme Grand Cru Classé Pauillac (Frankreich)
Mittleres bis dunkles Rubinrot. Schöne Süße, intensiv fruchtige Nase nach überwiegend roten Früchten. Im Mund schöne Fülle und angenehmes Volumen, wieder viel süße rote Frucht, viel reifes und extrem feinkörniges Tannin, klassisch und doch ungemein charmant, keine Spur der sonst üblichen bitteren Rustikalität. 

1986 PETRUS

Petrus

Château Petrus, Pomerol
Dunkelrot, mit einem bernsteinfarbigen Rand. Aromen der Schokolade, der gedämpften Beeren, des Merlot und der Rosinen. Schwer und reich. Ein herbstlicher Wein.
Der König aller Weine!

2000 CHATEAU FIGEAC

Figeac

1er grand cru classé  St. Emilion 1,5 l Magnum
Dunkles Rubinrot. Noch sehr verhaltene Nase, dafür entschädigt jedoch der Mund. Sehr frisch, viel rote Frucht neben etwas schwarzen Beeren, viel Kirsche, sattes, rundes Tannin, nur leicht trocknend. Nur leichte Bitterstoffe, hervorragende Balance und Harmonie. Der hohe Cabernetanteil kommt deutlich durch und verhilft dem Figeac zu einem schönen Erfolg. Einer der besten Weine St. Emilions.

2000 TIGNANELLO

Tignanello

Vino da Tavola di Toscana centrale Marchesi Antinori (Italien) 1,5 l Magnum
Der stolze Individualist von Marchesi Antinori. In der Nase typisch toskanische Noten von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und Gewürzen, im Mund außerordentlich komplex und von guter Struktur mit sanften Tanninen und intensiver Frucht. Welch ein herausragender Wein!

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
HOME : Kulinarik : Aus dem Keller
Aus dem Keller